14.01.2020

Neujahrsempfang 2020!

Bürgermeisterin Eva Linsenbreder hielt ihre letzte Neujahrsansprache und ehrte verdiente Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Am Sonntag, dem 12.01.2020, hatte die Gemeinde Kleinrinderfeld alle Bürgerinnen und Bürger des Dorfes zum Neujahrsempfang in den Großen Saal des Gemeindehauses geladen. Nach der musikalischen Einleitung durch den Musikverein Kleinrinderfeld begrüßte die Erste Bürgermeisterin Eva Linsenbreder die Besucher.

Heute – begann Eva Linsenbreder ihre Rede – stehe ich zum letzten Mal bei einem Neujahrsempfang als Bürgermeisterin vor Ihnen. Anders als sonst, soll meine Ansprache diesmal nicht von Rückblick und Ausschau geprägt sein. Auch will ich keine Bilanz meiner Tätigkeit ziehen. Das überlasse ich anderen. Ich glaube auch nicht, dass früher alles schlechter oder besser gewesen ist. Aber vielleicht war früher manches leichter. Vielleicht gab es vor drei Jahrzehnten noch ein bisschen mehr Respekt im Umgang mit der politischen Klasse und vielleicht ein bisschen weniger „Bestellmentalität“ nach dem Motto: „Wenn du im Rathaus nicht sofort lieferst, was ich gestern online bestellt habe, werde ich Protestwähler!“. Fakt ist jedenfalls, dass jede Epoche neue Herausforderungen mit sich bringt. Fakt ist aber auch, dass wir alle Herausforderungen – und seien sie noch so groß – bewältigen können, wenn wir weiterhin zusammenstehen. Gemeinsam mit ihren Partnern aus den Ämtern, den helfenden Verbänden, den Freiwilligen und den Ehrenamtlichen wird diese, meine, unsere Gemeindeverwaltung das Morgen meistern. Das im Laufe der vielen Jahre geknüpfte Netzwerk mit seiner hohen Problemlösungskompetenz, dieses Miteinander als zentrales Element einer solidarischen Dorfgemeinschaft, erfüllt mich mit Stolz und macht mich gewiss, dass die kommende Generation den richtigen Weg für unser Dorf auch ohne mein Zutun oder meine Ratschläge finden wird. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen Glück, Gesundheit und Optimismus für die Zukunft.

Nun folgte die Ehrung der Personen, die im vergangenen Jahr Herausragendes leisteten oder sich um das Gemeinwohl besonders verdient gemacht hatten.

Eingangs richtete die Erste Bürgermeisterin das Wort an Günther Borst und Andreas Borst: „Mit mehr als 100 bzw. 75 Blutspenden haben Sie zur Rettung unzähliger Menschenleben beigetragen. Ohne Mitbürger wie Sie könnte unser Gesundheitssystem nicht bestehen. Für Ihren selbstlosen und vorbildlichen Einsatz für unsere Gemeinschaft spreche ich Ihnen meine höchste Anerkennung aus.“

Anschließend würdigte Eva Linsenbreder die Verdienste, die sich Margit Gradl um den Rettungsdienst in Kleinrinderfeld erworben hat. Sie halten – fuhr die Erste Bürgermeisterin fort – der BRK-Bereitschaft Kleinrinderfeld nunmehr bereits seit über 50 Jahren die Treue. Ihrem idealistischen Engagement zum Wohle der Allgemeinheit zolle ich meinen höchsten Respekt. In Würdigung Ihre Verdienste darf ich Ihnen heute das Ehrenzeichen des Freistaates Bayern für 50jährige aktive Arbeit im Rettungsdienst überreichen.

Danach bat Eva Linsenbreder Willi Schirmer auf die Bühne. Seit mehr als 70 Jahren – so Eva Linsenbreder – gehört die Musik zu Ihrem Leben. Obgleich Sie knapp vor Ihrem 88sten Geburtstag stehen, sind Sie auch heute noch im Musikverein Kleinrinderfeld aktiv. Ich hoffe, dass Sie unser Orchester noch lange bereichern und bedanke mich für die vielen Jahre, in denen Sie uns mit Ihrem Instrumentenspiel erfreuten.

Sodann honorierte Eva Linsenbreder die Verdienste, die sich Roland Pechtl um das Musikwesen in Kleinrinderfeld erworben hat. Ohne Sie – erklärte die Erste Bürgermeisterin – gäbe es in unserem Ort kein Musikleben mehr. Als unsere alte Blaskapelle vor gut 20 Jahren siechend am Boden lag, haben Sie ihr wieder neues Leben eingehaucht. Dank Ihres Engagements feierte sie ihre Wiedergeburt in Form des Musikvereins Kleinrinderfeld. Mit einem modernen Repertoire konnten Sie viele junge Musikerinnen und Musiker dazugewinnen. Unter Ihrer Leitung wurde die „Swing & Brass Band“ aus Kleinrinderfeld eine feste Größe in unserem Landkreis, deren Konzerten regelmäßig viele Menschen weit über unser Dorf hinaus besuchen. Ihre Leistungen um das örtliche Musikwesen verdienen meinen höchsten Respekt. Hierfür darf ich Ihnen heute meinen allerbesten Dank aussprechen.

Den Kreis der zu Ehrenden beschließend, wendete sich Eva Linsenbreder nun an den Sprecher der Vereinsgemeinschaft Kleinrinderfeld, Edgar Zipprich: „In unserer Zeit wird bürgerschaftliches Engagement oftmals recht klein geschrieben. Nur noch Wenige sind bereit, sich für die Allgemeinheit zu engagieren. Deshalb ist es mir eine besondere Freude, heute eine Persönlichkeit zu ehren, die diesem bedenklichen Zeitgeist entschieden entgegentritt. Edgar Zipprich sieht, wo Hand angelegt werden muss und tut dies ohne großes Aufheben darüber zu machen. Er muss nicht erst unzählige Male gebeten werden. Er ist immer da, wenn er gebraucht wird. Ob als fleißiger Helfer bei gemeindlichen Vorhaben, als tatkräftiger Unterstützer unserer örtlichen Vereine oder als Nikolaus im Kindergarten und auf dem Weihnachtsmarkt. Stets können wir auf ihn bauen. Ich würde mir wünschen, dass wir mehr Bürgerinnen und Bürger von seinem Schlag hätten. Dann könnten wir manches Projekt sicherlich leichter stemmen. Mit seinem jahrzehntelangen, uneigennützigen, ehrenamtlichen Engagement ist er ein leuchtendes Beispiel für uns alle. Für seine großen Verdienste um unsere dörfliche Gemeinschaft gilt ihm mein höchster Respekt und mein herzlichster Dank.

Unser Bild rechts oben entstand nach dem Neujahrsempfang. Es zeigt Bürgermeisterin Eva Linsenbreder im Kreise der Geehrten. Von links nach rechts sehen Sie Edgar Zipprich, Margit Gradl, Andreas Borst, Bürgermeisterin Eva Linsenbreder, Willi Schirmer, Roland Pechtl, Günther Borst sowie die beiden Vizebürgermeister Frank Heß und Wolfgang Schölch.

Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Neujahrsempfang 2020

Die Gemeinde sagt „Danke“!
Nach ihrer letzten Neujahrsansprache ehrte Bürgermeisterin Eva Linsenbreder (Vierte von links) Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich um das Gemeinwohl besondere Verdienste erworben hatten.

Weitere Neuigkeiten

Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Grüner Markt in Kleinrinderfeld Januar

Der Grüne Markt findet wieder am 27. Januar 2023 von 15 bis 17 Uhr am Martin-Spiegel-Platz in Kleinrinderfeld statt.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Stellenausschreibung: Ergänzungskraft für die Mittagsbetreuung

Der Grundschulverband Kirchheim hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neu geschaffene Stelle als Verwaltungskraft für die Mittagsbetreuung zu besetzen.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Schmitt´s Hofladen wieder in Kleinrinderfeld

Am Freitag, 13.01., und Freitag, 27.01., ist Schmitt´s Hofladen wieder in Kleinrinderfeld am Martin-Spiegel-Platz/Ärztehaus von 15–17 Uhr.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Regionalbudget 2023 – Ihre Ideen für unsere Dörfer und unsere Region

Auch für 2023 beabsichtigt die Allianz die Förderung eines Regionalbudgets zu beantragen. Vorbehaltlich der Bewilligung durch das Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Unterfranken können noch bis zum 21.01.2023 Förderanfragen eingereicht werden.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Fit fürs Ehrenamt – Weiterbildungsangebote im 1. Halbjahr 2023

Mit einem kostenfreien Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot will die Servicestelle Ehrenamt als Zentrum für lokales Freiwilligenmanagement alle freiwillig Engagierten im Landkreis Würzburg in ihrem Engagement fördern und stärken.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Blutspenden am 19. Dezember in Eisingen

Blutspendetermin am Montag, den 19.12.2022, von 17 bis 20:30 Uhr in Eisingen. Jetzt Wunschtermin wählen!
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Gemeinde-Backtag

Am Samstag, 10. Dezember 2022 um 13:00 Uhr, findet wieder der Gemeinde-Backtage im Backhaus Kleinrinderfeld statt. Interessenten melden sich bitte bis 7.12. im Rathaus.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

EUTB® – Außensprechstunde in Giebelstadt

Außensprechstunde in Giebelstadt der EUTB® am 8.12.2022 – Kostenlose Beratung für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Initialveranstaltung der BioBitte.

Einladung zur Online-Initialveranstaltung der BioBitte zum Thema: Aufbau bio-regionaler Wertschöpfungsketten. Anmeldung bis zum 17.11.2022 möglich.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Grüner Markt in Kleinrinderfeld

Der Grüne Markt findet am 25. November 2022 von 15 bis 17 Uhr am Martin-Spiegel-Platz in Kleinrinderfeld statt.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Verkaufsmobil „Tine kommt!“

Ab 15.11.2022 kommt das Verkaufsmobil Tine der Firma Brandstetter an 2 Tagen die Woche auch nach Kleinrinderfeld an den Martin-Spiegel-Platz (Ärztehaus).
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Blutspenden im November

Blutspende-Termine beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes im November – Über 300 Blutspendetermine im November
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Veranstaltung – NEIN zu Gewalt an Frauen!

Anlässlich des Internationalen Tages „Gegen Gewalt an Frauen“ lädt das Büro für Chancengleichheit des Landratsamtes Würzburg zur Veranstaltung zum Thema "NEIN zu Gewalt an Frauen" ein
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Stellenausschreibung: Verwaltungskraft für die Mittagsbetreuung

Der Grundschulverband Kirchheim hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neu geschaffene Stelle als Verwaltungskraft für die Mittagsbetreuung zu besetzen.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Wir backen Plätzchen …

Die Gemeinde lädt am 3.12. alle Kinder ab 5 Jahren zum gemeinsamen Plätzchen backen ein.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Rathaus geschlossen

Das Rathaus ist am Montag, 31.10.2022, geschlossen. In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an 09366/9077-22.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Martinszug 2022

Der Martinszug startet am Sonntag, den 6. November 2022, um 17 Uhr. Aufstellung vor der Kirche und endet am Martin-Spiegel-Platz.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Straßensperrung zwischen Kleinrinderfeld und Kist ab dem 26.10.2022

Straßensperrung der Staatsstraße ST 2296 zwischen Kleinrinderfeld und Kist vom 26.10.2022 bis voraussichtlich 21.11.2022.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Gemeindebrotbacktag(e)

An den Samstagen, 29. Oktober und 19. November 2022, ab 10:30 Uhr finden wieder Gemeindebrotbacktage im Backhaus Kleinrinderfeld statt. Interessenten melden sich bitte im Rathaus.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Smarte Region Würzburg trifft Ehrenamt

Sie möchten sich mit anderen freiwillig Engagierten austauschen und die Zukunft des Ehrenamtes mitgestalten? Dann kommen Sie zur "Smarte Region Würzburg trifft Ehrenamt"-Messe am 13.10.2022 in die Kulturscheune Höchberg.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Blutspenden im Oktober

Blutspende-Termine beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes im Oktober– Großes Terminangebot für Lebensretter
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Backhaus-Fest am Tag der Deutschen Einheit

Hiermit laden wir Sie recht herzlich zu unserem Backhaus-Fest am 03.10.2022 ab 14 Uhr ein. Es erwarten Sie Leckereien aus dem Backhaus inkl. Probeverkostung ...
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Kulturherbst – Lesung von Hilda Gardner

Anlässlich des Kulturherbst 2022 findet im Gemeindehaus Kleinrinderfeld am 29. September 2022 eine Lesung von und mit Hilda Gardner statt.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Federweißer Abend vom Schützenverein

Der Federweißer Abend im Schützenhaus findet am 17.09.2022 statt (und nicht wie fälschlicherweise publiziert am 24.09.2022)!
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Blutspenden im September

Blutspende-Termine beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes im September– Sommerferien in Bayern – Halbzeitbilanz für Blutspende
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Aktionswoche – Deutschland rettet Lebensmittel

Deutschlandweite Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel von Zu Gut für die Tonne! Lebensmittelverschwendung vermeiden und Ressourcen schonen! Viel zu viele Lebensmittel gehen auf dem Weg vom Anbau bis zu unseren Tellern verloren.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Fit fürs Ehrenamt – Weiterbildungsangebot 2022

Mit einem kostenfreien Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot will die Servicestelle Ehrenamt als Zentrum für lokales Freiwilligenmanagement alle freiwillig Engagierten im Landkreis Würzburg (unabhängig von der Ehrenamtskarte) in ihrem Engagement fördern und stärken.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Einladung zur nicht-öffentlichen Versammlung der Jagdgenossenschaft Kleinrinderfeld

am 14. September 2022 um 19:30 Uhr im Gemeindehaus (Pfarrer-Walter-Str. 6, 97271 Kleinrinderfeld). Eingeladen sind alle Grundstückseigentümer von jagdbaren Flächen in der Gemarkung Kleinrinderfeld
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Allgemeinverfügung zur Einschränkung der Entnahme von Wasser

Erlass einer Allgemeinverfügung zur Einschränkung des Gemeingebrauchs bei der Benutzung von Gewässern der II. und III. Ordnung auf dem Gebiet des Landkreises Würzburg hinsichtlich der Entnahme von Wasser.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Bio-Erlebnistage im Landkreis Würzburg

 Jedes Jahr im Spätsommer (August-September-Oktober) öffnen Bayerische Bio-Betriebe ihre Tore, teilen Ihr Wissen zum Öko-Landbau und lassen Besucher hinter die Kulissen blicken.