15.01.2019

Neujahrsempfang 2019!

Nach der Neujahrsansprache, für die Bürgermeisterin Eva Linsenbreder Domkapitular Clemens Bieber als Gastredner gewinnen konnte, folgte die Ehrung verdienter Mitbürger.

Am Sonntag, dem 13.01.2019, hatte die Gemeinde Kleinrinderfeld alle Bürgerinnen und Bürger des Dorfes zum Neujahrsempfang in den Großen Saal des Gemeindehauses eingeladen.

Nach der musikalischen Einleitung durch Maestro Marco Gorencic (Klarinette) begrüßte die Erste Bürgermeisterin Eva Linsenbreder die Besucher. Es ist mir eine große Ehre – so Eva Linsenbreder – Domkapitular Clemens Bieber bei uns willkommen zu heißen. Ich danke ihm aufs Allerherzlichste, dass er sich bereiterklärt hat, den Neujahrsempfang der Gemeinde Kleinrinderfeld als Gastredner zu bereichern. Heute wird er das Wort an uns richten und uns seine Gedanken zum neuen Jahr nahebringen.

So angekündigt, trat Domkapitular Clemens Bieber im Anschluss an ein weiteres Klarinettensolo von Maestro Marco Gorencic ans Rednerpult. Er erinnerte an das Grundgesetz, welches – vom Parlamentarischen Rat vor nahezu 70 Jahren beschlossen – unserem Gemeinwesen Frieden, Freiheit und Menschenwürde garantierte und zu einem neuen Miteinander führte, in das Millionen Heimatvertriebene und Flüchtlinge integriert wurden. Leider – fuhr Clemens Bieber fort – beginnen die in der Verfassung verankerten christlichen Grundwerte in unserer heutigen Gesellschaft immer mehr zu bröckeln. Im Verteilungskampf der zur Verfügung stehenden Finanzmittel und in der Arbeit spielen sie kaum mehr eine Rolle. Wenn aber die verfassungsimmanenten und im christlichen Menschenbild verwurzelten Grundlagen verloren gehen, geht unserem Gemeinwesen letztlich die menschenwürdige Zukunft verloren. Von daher gilt es, uns sehr bewusst für die Einheit unseres Landes einzusetzen und zwar im Blick auf das Miteinander zwischen Alt und Jung, zwischen Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung, zwischen Einheimischen und Zugewanderten, zwischen Arm und Reich. Besinnen wir uns wieder auf die elementaren Voraussetzungen des Zusammenlebens: Anstand, Verantwortung, Solidarität und Gerechtigkeitssinn – in einem Wort: Empathie. Wer alles nur durch die ökonomische Brille sieht und bewertet, der wird unbeweglich, hartherzig und unmenschlich. Daher darf es nicht nur bei der Erinnerung an den Beschluss vor 70 Jahren bleiben, sondern es braucht die konkreten Frage, in welcher Verfassung wir selbst heute auf dem Boden des Grundgesetzes leben. Wenn wir unseren Kindern nicht die richtige Grundhaltung vermitteln, werden die Ellenbogen immer spitzer. Deshalb halte ich in der Erziehung von Kindern Herzens- und Persönlichkeitsbildung, Ehrfurcht vor Gott und den Menschen, Einübung von sozialem Verhalten, Förderung der Solidarität, Einsatz füreinander und die Verdichtung des sozialen Netzes als vorrangig vor aller kognitiver Bildung. Denn ob unsere Zukunft menschlich und lebenswert sein wird, hängt ab von unserer persönlichen Einstellung, unserer Überzeugung und unserem eigenen Lebensstil. In diesem Sinnen – beschloss der Domkapitular seine Ansprache – wünsche ich Ihnen von Herzen, dass Sie alle bei guter Verfassung sind und deshalb zuversichtlich, entschlossen und mutig ins neue Jahr gehen und bereit sind, die uns geschenkte Zeit zu nutzen, um das Miteinander zu stärken.

Für seine wohl gewählten Worte entrichteten die Besucher Domkapitular Clemens Bieber großen Beifall.

Nachdem auch die Erste Bürgermeisterin dem Gastredner nochmals ihren höchsten Respekt gezollt hatte, schritt sie zur Ehrung der Personen, die sich im vergangenen Jahr um das Gemeinwohl besonders verdient gemacht hatten.

Eingangs würdigte Eva Linsenbreder Uwe Heß, der im Jahr 1974 der Rotkreuz-Bereitschaft Kleinrinderfeld beigetreten war und dort seit nunmehr 40 Jahren für das Gemeinwesen aktiven ist. Mittlerweile zum Bereitschaftsleiter aufgestiegen – so die Erste Bürgermeisterin –, organisieren Sie Fortbildungen, helfen mit Ihrem Team bei der Blutspende und betreuen Wallfahrten. Für Ihr vorbildliches Engagement wurde Ihnen im vergangenen Jahr das goldene Ehrenzeichen für langjährige BRK-Verdienste verliehen. Heute darf ich mich auch namens der Gemeinde Kleinrinderfeld für Ihr ehrenamtliches Wirken bedanken.

Sodann richtete die Erste Bürgermeisterin das Wort an Paul Götzelmann und Herbert Kratzer: „Mit über 75 Blutspenden haben Sie zur Rettung unzähliger Menschenleben beigetragen. Ohne Mitbürger wie Sie könnte unser Gesundheitssystem nicht bestehen. Für Ihren selbstlosen und vorbildlichen Einsatz für unsere Gemeinschaft spreche ich Ihnen meine höchste Anerkennung aus.“

Den Schlusspunkt der Veranstaltung setzte Maestro Marco Gorencic mit einer letzten musikalischen Einlage.

Unser Bild rechts oben entstand nach dem Neujahrsempfang. Es zeigt (von links) Domkapitular Clemens Bieber und Bürgermeisterin Eva Linsenbreder mit den drei Geehrten Herbert Kratzer, Uwe Heß, und Paul Götzelmann.

Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Neujahrsempfang 2019

Die Gemeinde sagt Danke!
Nach der Neujahrsansprache von Domkapitular Clemens Bieber (links) ehrte Bürgermeisterin Eva Linsenbreder (Zweite von links) Herbert Kratzer, Uwe Heß und Paul Götzelmann.

Weitere Neuigkeiten

Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Grüner Markt in Kleinrinderfeld Januar

Der Grüne Markt findet wieder am 27. Januar 2023 von 15 bis 17 Uhr am Martin-Spiegel-Platz in Kleinrinderfeld statt.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Stellenausschreibung: Ergänzungskraft für die Mittagsbetreuung

Der Grundschulverband Kirchheim hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neu geschaffene Stelle als Verwaltungskraft für die Mittagsbetreuung zu besetzen.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Schmitt´s Hofladen wieder in Kleinrinderfeld

Am Freitag, 13.01., und Freitag, 27.01., ist Schmitt´s Hofladen wieder in Kleinrinderfeld am Martin-Spiegel-Platz/Ärztehaus von 15–17 Uhr.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Regionalbudget 2023 – Ihre Ideen für unsere Dörfer und unsere Region

Auch für 2023 beabsichtigt die Allianz die Förderung eines Regionalbudgets zu beantragen. Vorbehaltlich der Bewilligung durch das Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Unterfranken können noch bis zum 21.01.2023 Förderanfragen eingereicht werden.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Fit fürs Ehrenamt – Weiterbildungsangebote im 1. Halbjahr 2023

Mit einem kostenfreien Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot will die Servicestelle Ehrenamt als Zentrum für lokales Freiwilligenmanagement alle freiwillig Engagierten im Landkreis Würzburg in ihrem Engagement fördern und stärken.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Blutspenden am 19. Dezember in Eisingen

Blutspendetermin am Montag, den 19.12.2022, von 17 bis 20:30 Uhr in Eisingen. Jetzt Wunschtermin wählen!
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Gemeinde-Backtag

Am Samstag, 10. Dezember 2022 um 13:00 Uhr, findet wieder der Gemeinde-Backtage im Backhaus Kleinrinderfeld statt. Interessenten melden sich bitte bis 7.12. im Rathaus.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

EUTB® – Außensprechstunde in Giebelstadt

Außensprechstunde in Giebelstadt der EUTB® am 8.12.2022 – Kostenlose Beratung für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Initialveranstaltung der BioBitte.

Einladung zur Online-Initialveranstaltung der BioBitte zum Thema: Aufbau bio-regionaler Wertschöpfungsketten. Anmeldung bis zum 17.11.2022 möglich.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Grüner Markt in Kleinrinderfeld

Der Grüne Markt findet am 25. November 2022 von 15 bis 17 Uhr am Martin-Spiegel-Platz in Kleinrinderfeld statt.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Verkaufsmobil „Tine kommt!“

Ab 15.11.2022 kommt das Verkaufsmobil Tine der Firma Brandstetter an 2 Tagen die Woche auch nach Kleinrinderfeld an den Martin-Spiegel-Platz (Ärztehaus).
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Blutspenden im November

Blutspende-Termine beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes im November – Über 300 Blutspendetermine im November
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Veranstaltung – NEIN zu Gewalt an Frauen!

Anlässlich des Internationalen Tages „Gegen Gewalt an Frauen“ lädt das Büro für Chancengleichheit des Landratsamtes Würzburg zur Veranstaltung zum Thema "NEIN zu Gewalt an Frauen" ein
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Stellenausschreibung: Verwaltungskraft für die Mittagsbetreuung

Der Grundschulverband Kirchheim hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neu geschaffene Stelle als Verwaltungskraft für die Mittagsbetreuung zu besetzen.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Wir backen Plätzchen …

Die Gemeinde lädt am 3.12. alle Kinder ab 5 Jahren zum gemeinsamen Plätzchen backen ein.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Rathaus geschlossen

Das Rathaus ist am Montag, 31.10.2022, geschlossen. In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an 09366/9077-22.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Martinszug 2022

Der Martinszug startet am Sonntag, den 6. November 2022, um 17 Uhr. Aufstellung vor der Kirche und endet am Martin-Spiegel-Platz.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Straßensperrung zwischen Kleinrinderfeld und Kist ab dem 26.10.2022

Straßensperrung der Staatsstraße ST 2296 zwischen Kleinrinderfeld und Kist vom 26.10.2022 bis voraussichtlich 21.11.2022.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Gemeindebrotbacktag(e)

An den Samstagen, 29. Oktober und 19. November 2022, ab 10:30 Uhr finden wieder Gemeindebrotbacktage im Backhaus Kleinrinderfeld statt. Interessenten melden sich bitte im Rathaus.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Smarte Region Würzburg trifft Ehrenamt

Sie möchten sich mit anderen freiwillig Engagierten austauschen und die Zukunft des Ehrenamtes mitgestalten? Dann kommen Sie zur "Smarte Region Würzburg trifft Ehrenamt"-Messe am 13.10.2022 in die Kulturscheune Höchberg.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Blutspenden im Oktober

Blutspende-Termine beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes im Oktober– Großes Terminangebot für Lebensretter
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Backhaus-Fest am Tag der Deutschen Einheit

Hiermit laden wir Sie recht herzlich zu unserem Backhaus-Fest am 03.10.2022 ab 14 Uhr ein. Es erwarten Sie Leckereien aus dem Backhaus inkl. Probeverkostung ...
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Kulturherbst – Lesung von Hilda Gardner

Anlässlich des Kulturherbst 2022 findet im Gemeindehaus Kleinrinderfeld am 29. September 2022 eine Lesung von und mit Hilda Gardner statt.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Federweißer Abend vom Schützenverein

Der Federweißer Abend im Schützenhaus findet am 17.09.2022 statt (und nicht wie fälschlicherweise publiziert am 24.09.2022)!
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Blutspenden im September

Blutspende-Termine beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes im September– Sommerferien in Bayern – Halbzeitbilanz für Blutspende
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Aktionswoche – Deutschland rettet Lebensmittel

Deutschlandweite Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel von Zu Gut für die Tonne! Lebensmittelverschwendung vermeiden und Ressourcen schonen! Viel zu viele Lebensmittel gehen auf dem Weg vom Anbau bis zu unseren Tellern verloren.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Fit fürs Ehrenamt – Weiterbildungsangebot 2022

Mit einem kostenfreien Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot will die Servicestelle Ehrenamt als Zentrum für lokales Freiwilligenmanagement alle freiwillig Engagierten im Landkreis Würzburg (unabhängig von der Ehrenamtskarte) in ihrem Engagement fördern und stärken.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Allgemein

Einladung zur nicht-öffentlichen Versammlung der Jagdgenossenschaft Kleinrinderfeld

am 14. September 2022 um 19:30 Uhr im Gemeindehaus (Pfarrer-Walter-Str. 6, 97271 Kleinrinderfeld). Eingeladen sind alle Grundstückseigentümer von jagdbaren Flächen in der Gemarkung Kleinrinderfeld
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Allgemeinverfügung zur Einschränkung der Entnahme von Wasser

Erlass einer Allgemeinverfügung zur Einschränkung des Gemeingebrauchs bei der Benutzung von Gewässern der II. und III. Ordnung auf dem Gebiet des Landkreises Würzburg hinsichtlich der Entnahme von Wasser.
Kleinrinderfeld Neuigkeiten: Logo Landkreis Würzburg

Bio-Erlebnistage im Landkreis Würzburg

 Jedes Jahr im Spätsommer (August-September-Oktober) öffnen Bayerische Bio-Betriebe ihre Tore, teilen Ihr Wissen zum Öko-Landbau und lassen Besucher hinter die Kulissen blicken.